"Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken."

~ Marc Aurel ~

  • Stephanie von Lieres

    Diplom-Pädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

     

    Telefon 02054 / 935-3222

    lieres@kjp-kettwig.de

    Mein Name ist Stephanie von Lieres und ich bin 1970 geboren.

    Die psychotherapeutische Arbeit insbesondere mit jungen Menschen und Familien war bereits in meinem Studium der Sondererziehung und Rehabilitation ein besonderer Herzenswunsch. Deshalb habe ich mein Diplom mit dem Schwerpunkt Kunsttherapie absolviert und zunächst im kreativtherapeutischen Bereich gearbeitet.

     

    Seit 2016 bin ich approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. In der Therapie ist mir eine transparente, zugewandte und wertschätzende Arbeitshaltung sehr wichtig. Während meiner Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin habe ich im vollstationären Bereich am Aufbau einer Schulvermeiderstation (LVR, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kinder- und Jugendalters, Essen) mitwirken dürfen. Dabei konnte ich sozial-unsichere, depressive aber auch ängstliche Bewältigungsversuche kennenlernen und die jungen Menschen bei der Rückkehr in einen Alltag mit seinen Höhen und Tiefen begleiten.

     

    Im tagesklinischen Bereich (LVR, Tagesklinik Essen) sammelte ich Erfahrungen in der Behandlung von ADHS, ADS, Störungen des Sozialverhaltens und Bindungsstörungen. In der Ausbildungsambulanz arbeitete ich therapeutisch mit jungen Menschen mit sozialen Unsicherheiten, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen und Suizidalität.

     

    All diese Begegnungen haben mich geprägt, in meiner therapeutischen Persönlichkeit gestärkt und mir gezeigt, dass es sich immer lohnt, Mut zur Veränderung zu haben oder sogar einen Neuanfang zu wagen.

     

    Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie (verheiratet, ein Sohn) und meinen Freunden, bin gerne mit unserem Hund in der Natur unterwegs, spiele Djembé und liebe das Segeln.

  • Maren Jansen

    Diplom-Sozialpädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

     

    Telefon 02054 / 935-3221

    jansen@kjp-kettwig.de

    Mein Name ist Maren Jansen. Ich bin 1977 geboren. Meine berufliche Laufbahn begann in Essen mit einem Studium der Sozialpädagogik. Danach arbeitete ich 7 Jahre lang in einem Kinderheim, in dem ich Kinder und Jugendliche mit ganz unterschiedlichen, teils sehr schwierigen Lebensgeschichten begleitete. Ein anderes wichtiges Arbeitsfeld war die Flexible Erziehungshilfe, in der ich spannende Erfahrungen mit verschiedenen Familiensystemen, ihren unterschiedlichen Kulturen und Bedürfnissen sammelte. Auch hier durfte ich in alltäglichen, pädagogischen und erzieherischen Angelegenheiten unterstützen, fördern und beraten.

     

    Neben meiner beruflichen Tätigkeit bildete ich mich auf dem Gebiet der tiergestützten Pädagogik weiter und bin seitdem mit meinem Hund ein Therapiehunde-Team.

     

    Im Rahmen meiner Ausbildung arbeitete ich in der kinder- und jugendpsychiatrischen Abteilung des Evangelischen Krankenhauses in Essen-Werden sowie in ambulanten therapeutischen Praxen (Praxis Koch, Essen / Ausbildungszentrum RHAP Krefeld).  Dort begegneten mir Kinder, Jugendliche und ihre Angehörige, die mit Depressionen, Ängsten, Essstörungen, Suizidgedanken und anderen psychologischen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten.

    In meiner jetzigen therapeutischen Tätigkeit ist es mir besonders wichtig, mit jungen Menschen und ihren Familien auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten und gemeinsam nach individuellen Lösungswegen zu suchen. Diese Arbeit empfinde ich als eine sehr sinnerfüllte und dankbare Tätigkeit.

     

    Meine Hobbys sind Sport (Fitnessstudio und Inlinern) und natürlich Unternehmungen mit meiner Familie, meinem Hund und meinen Freunden.

Wir setzen uns ein für starke Kinder und starke Jugendliche

 

Als approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen mit der Fachkunde in Verhaltenstherapie arbeiten wir vorwiegend verhaltenstherapeutisch orientiert. Hier richten wir unsere Aufmerksamkeit besonders auf die Stärken unserer Patienten und nicht so sehr auf deren Schwächen, sodass die Therapie ressourcenorientiert ist.

 

In unserer Arbeit ist es uns wichtig, eine warme und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Den Gedanken und Gefühlen unserer Patienten begegnen wir mit Empathie und Respekt.

Unsere Praxis – Raum für Entwicklung

 

In der Wilhelmstraße im Essener Stadtteil Kettwig – in der Nähe der Ruhr - findet man uns in einem ruhigen aber hellen Hinterhof des Hauses Nr. 34. Neben den zwei Besprechungsräumen hat unsere Praxis ein therapeutisches Spielzimmer und einen Snoezelenraum. Den großzügigen Wartebereich nutzen wir auch für Informationsveranstaltungen.

 

 

Lebendiges Therapiekonzept

 

Im Rahmen der Therapie setzen wir verschiedenste Spiel- und Arbeitsmaterialien ein. Sehr gerne nutzen wir Materialien, die Spiel- und Lernerfahrungen verbinden und Lust an Entwicklung wecken. Manchmal findet die Therapiestunde auch außerhalb der Praxisräume statt.

 

Dann machen wir mit unseren jungen Patienten Spaziergänge, üben die Bewältigung von Alltagssituationen und motivieren zu neuen Erfahrungen. Dabei erhalten wir – nach vorheriger Absprache – auch mal „tierische“ Unterstützung durch einen ausgebildeten Therapiehund.

 

Psychotherapeutische Praxis für Kinder,

Jugendliche und junge Erwachsene

KJP Kettwig / Praxisgemeinschaft GbR

Wilhelmstraße 34

45219 Essen

info@kjp-kettwig.de

www.kjp-kettwig.de

Telefon 02054 / 1046415

Fax 02054 / 935-3220

 

Maren Jansen

Telefon 02054 / 935-3221

jansen@kjp-kettwig.de

 

Stephanie von Lieres

Telefon 02054 / 935-3222

lieres@kjp-kettwig.de

Unsere telefonischen Sprechzeiten:

Maren Jansen

dienstags von 10.00 – 11.45 Uhr

Stephanie von Lieres

donnerstags von 10.00 – 11.45 Uhr

 

Wir behandeln gesetzlich Versicherte, Privatversicherte und Selbstzahler.

Bitte vereinbaren Sie mit uns telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

  • Stephanie von Lieres

    Diplom-Pädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

     

    Telefon 02054 / 935-3222

    lieres@kjp-kettwig.de

    Mein Name ist Stephanie von Lieres und ich bin 1970 geboren.

    Die psychotherapeutische Arbeit insbesondere mit jungen Menschen und Familien war bereits in meinem Studium der Sondererziehung und Rehabilitation ein besonderer Herzenswunsch. Deshalb habe ich mein Diplom mit dem Schwerpunkt Kunsttherapie absolviert und zunächst im kreativtherapeutischen Bereich gearbeitet.

     

    Seit 2016 bin ich approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. In der Therapie ist mir eine transparente, zugewandte und wertschätzende Arbeitshaltung sehr wichtig. Während meiner Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin habe ich im vollstationären Bereich am Aufbau einer Schulvermeiderstation (LVR, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kinder- und Jugendalters, Essen) mitwirken dürfen. Dabei konnte ich sozial-unsichere, depressive aber auch ängstliche Bewältigungsversuche kennenlernen und die jungen Menschen bei der Rückkehr in einen Alltag mit seinen Höhen und Tiefen begleiten.

     

    Im tagesklinischen Bereich (LVR, Tagesklinik Essen) sammelte ich Erfahrungen in der Behandlung von ADHS, ADS, Störungen des Sozialverhaltens und Bindungsstörungen. In der Ausbildungsambulanz arbeitete ich therapeutisch mit jungen Menschen mit sozialen Unsicherheiten, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen und Suizidalität.

     

    All diese Begegnungen haben mich geprägt, in meiner therapeutischen Persönlichkeit gestärkt und mir gezeigt, dass es sich immer lohnt, Mut zur Veränderung zu haben oder sogar einen Neuanfang zu wagen.

     

    Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie (verheiratet, ein Sohn) und meinen Freunden, bin gerne mit unserem Hund in der Natur unterwegs, spiele Djembé und liebe das Segeln.

  • Maren Jansen

    Diplom-Sozialpädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

     

    Telefon 02054 / 935-3221

    jansen@kjp-kettwig.de

    Mein Name ist Maren Jansen. Ich bin 1977 geboren. Meine berufliche Laufbahn begann in Essen mit einem Studium der Sozialpädagogik. Danach arbeitete ich 7 Jahre lang in einem Kinderheim, in dem ich Kinder und Jugendliche mit ganz unterschiedlichen, teils sehr schwierigen Lebensgeschichten begleitete. Ein anderes wichtiges Arbeitsfeld war die Flexible Erziehungshilfe, in der ich spannende Erfahrungen mit verschiedenen Familiensystemen, ihren unterschiedlichen Kulturen und Bedürfnissen sammelte. Auch hier durfte ich in alltäglichen, pädagogischen und erzieherischen Angelegenheiten unterstützen, fördern und beraten.

     

    Neben meiner beruflichen Tätigkeit bildete ich mich auf dem Gebiet der tiergestützten Pädagogik weiter und bin seitdem mit meinem Hund ein Therapiehunde-Team.

     

    Im Rahmen meiner Ausbildung arbeitete ich in der kinder- und jugendpsychiatrischen Abteilung des Evangelischen Krankenhauses in Essen-Werden sowie in ambulanten therapeutischen Praxen (Praxis Koch, Essen / Ausbildungszentrum RHAP Krefeld).  Dort begegneten mir Kinder, Jugendliche und ihre Angehörige, die mit Depressionen, Ängsten, Essstörungen, Suizidgedanken und anderen psychologischen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten.

    In meiner jetzigen therapeutischen Tätigkeit ist es mir besonders wichtig, mit jungen Menschen und ihren Familien auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten und gemeinsam nach individuellen Lösungswegen zu suchen. Diese Arbeit empfinde ich als eine sehr sinnerfüllte und dankbare Tätigkeit.

     

    Meine Hobbys sind Sport (Fitnessstudio und Inlinern) und natürlich Unternehmungen mit meiner Familie, meinem Hund und meinen Freunden.